Wilde Reise mit Erich Pröll

Seit 2 ½ Jahren führt Erich Pröll im Programm von ORFIII in interessante Gebiete unserer Welt. Natur-Dokumentationen und Tierfilme aus heimischen Regionen und exotischen Ländern. Jeden Donnerstag um 20.15 Uhr in ORFIII.

Programmschwerpunkt in ORF III am Gründonnerstag, 24.3.2016:  von 14.40 bis 21.45 Uhr zeigt ORF III alle 5 Teile „Mustangs-Lebende Legenden“. Ab 14.40 Uhr die Wiederholung der ersten 3 Teile, um 20.15 Uhr der neue 4. Teil und ab 21.00 Uhr „Die Hideout Ranch“.


abenteuer_mustangsAbenteuer Mustang

Erich Pröll brachte als erster Pferdeliebhaber wild gefangene Mustangs aus den USA nach Österreich. In seinem Buch „Abenteuer Mustang“ erzählt er auf 200 Seiten die spannende Geschichte über die „Lebenden Legenden“
(ISBN: 3-902903-42-2)

Mehr über die Mustangs von Erich Pröll finden Sie auf der Webseite www.proellranch.at

mustang_IVMustang 4.Teil – Die nächste Generation

Nach dem erfolgreichen 3-Teilers „Mustangs, lebende Legenden“ wird in einem 4. Teil die Ausbildung der Wildpferde gezeigt. Eine ganz besondere Überraschung war die Geburt von zwei Hengstfohlen – die neue Mustang-Generation, die in Österreich geboren wurden und auf der großen „Wyoming-Ranch“ im Böhmerwald leben. Sendung am 24.3.2016, 20.15 Uhr in ORFIII. Um 21.00 Uhr folgt der Film über „Die Hideout Ranch“ in Wyoming.

 


Erich PröllÜber Erich Pröll

Erich Pröll wurde am 9. September 1949 in Linz geboren und wuchs am Stadtrand (Froschberg) sehr naturverbunden auf. Im Vorschulalter unternahm er Expeditionen in die nahe gelegenen Wälder, Tümpel und Teiche. Erste Zuchterfolge hatte er mit Schmetterlingen, Mäusen und Meerschweinchen. Zu seinen weiteren „Haustieren“ zählten Hamster, Frösche, Unken, Kröten und Ringelnattern, Gänse, eine zahme Dohle, Tauben, Katzen, Schildkröten, ein Wellensittich, eine Boa Constrictor, ein Netzpython und tropische Fische in Aquarien.

Während der Schulzeit war Pröll Gastschüler an der Linzer Kunstschule, mit 17 Jahren absolvierte er eine Tauchausbildung mit Brevet. Als begeisterter Skiläufer nahm er an kleineren Rennen teil und verspürte den ständigen Drang, in die weite, abenteuerliche Welt hinauszumüssen. Bereits mit 17 hielt er erste Diavorträge vor größerem Publikum…

mehr…


proell_mustang_logo

Klicken Sie einfach auf das Logo um zur Webseite der Pröll Mustang Association zu gelangen!